(06.10.2018) Pressetermin

Bürgerstiftung Plauen
Zu einem Pressetermin hatte der Vorstand der Bürgerstiftung Plauen geladen, um noch einmal auf den Termin 30. November 2018 hinzuweisen. Dies ist der Stichtag für die Einreichung von Anträgen für Fördermittel aus der Bürgerstiftung Plauen, die im Jahr 2019 vergeben werden. 

24574,95 Euro konnten in diesem Jahr für 17 Projekte Plauener Vereine vergeben werden. Das Antragsverfahren ist recht einfach. Den zweiseitigen Antrag ausfüllen und einreichen. Danach sichtet die Bürgerstiftung Plauen die Anträge auf die formelle Richtigkeit. Danach werden die Vereine eingeladen, um ihr Projekt vorzustellen. Danach erst erfolgt die Auswahl. 

Aufgrund der hervorragenden Finanzpolitik, die die Mitglieder der Bürgerstiftung betreiben, kann man auch in diesem Jahr mit guten Zinserträgen rechnen, aus welchen dann die Projektförderung erfolgt. 

Außerdem informierte der Vorstand darüber, dass am 11. und 12. Oktober 2018 die Jahrestagung des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, Arbeitskreis Umwelt, in Plauen stattfindet. Die Tagung steht unter dem Thema "Nachhaltige Entwicklung in urbanen Regionen". Dazu werden ca. 50 Teilnehmer aus der ganzen Bundesrepublik in der Vogtlandmetropole anreisen. Die Mitglieder der Deutschen Stiftungen erwartet ein umfangreiches Programm in Plauen und im Vogtland. Interessierte Bürger können den Fachvorträgen, die zwischen 09:30 Uhr und 12:30 Uhr im Konferenzraum der M&S Umweltprojekt GmbH stattfinden, kostenfrei beiweohnen. 



...zurück

News

Für die Förderperiode 2020 kann jeder Bürger bis zum 30.11.2019 einen kurz gefassten Antrag per Post oder E-Mail, unter Nutzung des Antragsformulars, an die Bürgerstiftung stellen. 

(08.10.2018) Bürgerstiftung Plauen erhält Gütesiegel für Bürgerstiftungen ... weiter lesen

(06.10.2018) Michael Rannacher übergab den Erlös des Dampfmaschinentreffens 2017 an den Vorstand der Bürgerstiftung Plauen. ... weiter lesen

Die Scheckübergabe für die ausgewählten Projekte 2018 fand zum Spitzenfest am 17. Juni 2018 auf dem Altmarkt statt. ... weiter lesen